EBNER Industrieofenbau GmbH
Ebner-Platz 1
4060 Leonding

Telefon: +43-732-6868-0
Fax: +43-732-6868-1000
Ansprechpartner: Mag. R. Ebner
Ing. Peter Diepold

E-Mail: sales@ebner.cc
Internet: http://www.ebner.cc


Die 1948 gegründete Firma EBNER Industrieofenbau plant und fertigt Industrieöfen für die Stahl-, Bunt- und Leichtmetallindustrie. Die von EBNER entwickelte HICON/H2® - Glühtechnologie bringt entscheidende Vorteile bei der Wärmebehandlung von Metalldrähten.

Durch den Einsatz von Wasserstoff als Schutzgas und einer leistungsstarken Gasumwälzeinrichtung werden Bedingungen geschaffen, die eine optimale Wärmeübertragung bei reinster Glühatmosphäre bewirken. Dadurch werden höchste Sauberkeit der Drahtoberfläche und gleichmäßigste mechanische Werte, die wichtigsten Eigenschaften für die Drahtweiterverarbeitung, erreicht. Dies bei gleichzeitiger Erhöhung der Glühleistung und Reduktion des spezifischen Energieverbrauches, also verbesserte Qualität bei gesteigerter Produktivität.

Der Einsatzbereich des HICON/H2® - Haubenofens umfasst die Weich-, Einformungs- und Rekristallisationsglühung von niedriggekohlten und hochgekohlten Stahldrähten mit Rund-, Flach- oder Profilquerschnitt bis hin zu hochlegierten Güten wie Chromstählen und NiFe-Legierungen sowie Rekristallisierungs- und Zustandsglühungen von Buntmetalldrähten und Sonderlegierungen.

EBNER liefert neben den Glühaggregaten auch sämtliche für den Betrieb der Ofenanlage erforderlichen elektrischen/elektronischen Einrichtungen für die Anlagensteuerung und Visualisierung bis hin zum Prozessleitsystem sowie die zugehörigen Schutzgaseinrichtungen und Chargierhilfen. Außerdem bietet EBNER interessierten Kunden die Möglichkeit, sich an Hand von Demonstrationsglühungen mit Produktionschargen über die Vorteile der HICON/H2®-Glühtechnik zu informieren.