MEDEK & SCHÖRNER GmbH
Dr.Karl Renner Strasse 9-11
2203 Grossebersdorf

Telefon: +43-2245 4694-100
Fax: +43-2245 4694-913
Ansprechpartner: Mag. Werner Lichtscheidl (GF)
DI R. Deskovich

DI Manuel Lichtscheidl
E-Mail: m+s@medek.at
Internet: http://www.medek.at


wwwelcome to the world of cable marking - www.medek.at

Die Firma Medek & Schörner, im Jahre 1929 von Josef Medek und Gustav Schörner als Mechanikerbetrieb gegründet, ist seit über 40 Jahren spezialisiert auf die Herstellung von Bedruck- und Signiergeräten für strangförmige Produkte, vornehmlich Drähte, Kabel, Rohre und Profile. Die Produktpalette beginnt bei Signiermaschinen von einfacher Bauart und reicht bis zu Geräten in modernster Technologie mit vollautomatischen Steuerungen für den Einsatz in Produktionsanlagen höchster Leistung.

  • EINFÄRBEANLAGEN FÜR LICHTWELLENLEITER
  • ANLAGEN FÜR PRODUKTION VON FIBER RIBBON
  • METERSIGNATOREN
  • RINGSIGNATOREN
  • FARBTIEFDRUCKGERÄTE
  • OFFSETSIGNATOREN
  • SPEZIALMASCHINEN
KENNZEICHNEN VON LICHTWELLENLEITERNBÄNDCHENHERSTELLUNG

"The State of the Art of Optical Fiber Coloring"

Die Anlagen für das Kennzeichnen von Lichtwellenleitern von Medek & Schörner zeichnen sich durch höchste Leistung, flexiblen modularen Aufbau und einfachste Bedienung aus.

Die langjährige Erfahrung von Medek & Schörner mit dem Färben und Beschichten von Lichtwellenleitern hat sich in einem hervorragenden technischen Konzept niedergeschlagen, das der schonenden Behandlung der empfindlichen Lichtwellenleiter in allen Verarbeitungsschritten voll Rechnung trägt.

Alle Anlagenteile sind modular aufgebaut und können in flexibler Weise zu Gesamtanlagen kombiniert werden:

Abwickler

Eine lasergesteuerte Traversiersteuerung garantiert torsionsfreies Abwickeln der Faser, die präzise Zugkraftregelung sichert minimale Faserbeanspruchung bei Geschwindigkeiten bis 3000 m/min.

Färbekopf und UV-Vernetzungseinheit

Die Faser wird in einem temperaturgeregelten Färbekopf beschichtet und durchläuft anschließend einen UV-Strahler, in welchem die Farbe vernetzt wird. Eine Steuerung mit Feedback der effektiv auf die Faser gelangenden UV-Intensität sichert konstante Vernetzungsverhältnisse im gesamten Geschwindigkeitsbereich. Energieverbrauch sowie die mittleren Betriebskosten liegen bei der Hälfte der Werte von Strahlern des Wettbewerbs.

Abzug und Aufwickler

Eine Traversiersteuerung mit lasergesteuerter Wickelgeometrie und hochpräziser Zugkraftregelung garantiert perfekte Faserwickelung ohne Dämpfungszuwachs.

Proof Test

Ein optioneller Proof-Tester erlaubt die definierte Zugkrafterhöhung in-line mit dem Färbe- und Umspulprozeß.

Off-Line-Färben von LWL-Fasern bis 3000 m/min

Für das Off-Line-Färben wird eine Abspulstation mit der Färbe- und Vernetzungsstation und dem Abzug mit Aufwickler kombiniert. Es sind Einlinien-Anlagen und Anlagen für den Parallelbetrieb mit bis zu 6 unabhängigen Fasergängen verfügbar.

Ringkennzeichnung bis 800 m/min

Die zusätzliche Kennzeichnung von LWL-Fasern mit Farbringen ist vollkommen wischfest und hat keine Dämpfungserhöhung zur Folge.

In-Line-Färben von mehreren LWL-Fasern bis 500 m/min

Beim In-Line-Färben in Loose-Tube-Anlagen wird ein Färbekopf für den Paralleldurchlauf von bis zu 12 Fasern eingesetzt.

Aufdicken (Tight Buffering) bis 400 m/min

LWL-Fasern können einzeln oder zu mehreren gemeinsam beschichtet (aufgedickt) werden. Hierfür wird statt des Färbekopfes ein entsprechender Harzbeschichtungskopf eingesetzt. Die verfügbaren Standard-Anlagenteile erlauben das Aufdicken in zwei Stufen im selben Arbeitsgang.

Bändchenfertigung bis 1000 m/min

Erzeugung von flachen Bändchen aus LWL-Fasern (Fiber Ribbons) mit Mehrfaser-Abwickelstation, Bändchenklebekopf mit Harzzufuhr, UV-Vernetzungseinheit, Bandabzug und Aufwickeleinheit für große Spulen.

METERPRÄGEGERÄTE

Heißprägegeräte für exakte, deutliche Längenprägung in Metern oder Fuß, sowie zum gleichzeitigen Aufprägen von Text, Logos und/oder beliebigen Codierungen. Zahlreiche Optionen erweitern das Anwendungsspektrum: Pneumatische Nullstellung für Meter/Fußzählwerke, Fabbandabspulung für hohe Signiergeschwindigkeiten, Hilfs- und Synchronantriebe für erhöhte Meßgenauigkeit u.v.a.m

RINGSIGNATOREN

Die Serie RS umfaßt Ringsignatoren zur Codierung heißer Telefonadern und Schaltdrähte

bei mittleren und hohen Signiergeschwindigkeiten. Der Ringsignator RS 70 arbeitet

mit doppelten Signiertrommeln und eignet sich für Extrusionsgeschwindigkeiten bis 1200m/min. Vier verschiedene Ausführungen erlauben eine breite Pallette von Ringmustern in einer oder zwei Farben.

Die drei Ausführungen des Ringsignators RS 707 arbeiten mit robusten Einzel-Signiertrommeln bei Extrusionsgeschwindigkeiten bis 2500 m/min.

Auch der RS 707 ermöglicht die ein- oder zweifarbige Signierung aller üblichen sowie kundenspezifischer Ringmuster.

Der extra schmale und kompakte Ringsignator RC 707 T eignet sich für den Einsatz in Hochgeschwindigkeits-Extrusionsanlagen mit schmalem Einbauraum zwischen Extruder und Kühlbecken (Foam-Skin-Anlagen).

FARBTIEFDRUCKGERÄTE

Hochleistungs-Tiefdrucksignatoren für die Bedruckung von kunststoff-oder gummiisolierten Adern mit Text oder Zahlen bei Signiergeschwindigkeiten bis zu 1500 m/min.

"In jeder Branche, in jedem Unternehmen kommt es heute mehr denn je darauf an, neue Ideen rascher umzusetzen. Zu den Schlüsselfaktoren dafür zählen Kompetenz, Erfahrung, Flexibilität, Motivation und Ausbildung."

Die Firma Medek & Schörner wurde 1929 als Betrieb für Präzisionsmechanik gegründet. Seit damals hat das Unternehmen viele Technologien selbst entwickelt, statt von aussen zuzukaufen. Die Stärken von Medek & Schörner liegen heute in den Bereichen Präzisionsmechanik, CNC-Bearbeitung und Steuerelektronik.

Durch hervorragendes allgemeines Know-how auf diesen Gebieten, hochmotiviertes und bestausgebildetes Personal sowie die Fähigkeit, sehr rasch Lösungen in den verschiedensten Spezialbereichen zu entwickeln, wurde Medek & Schörner zum Weltmarktführer bei Kabelbedruckungsmaschinen und Färbeanlagen für Lichtwellenleiter (Optical Fiber Coding).

Eine der Säulen des Erfolgs von Medek & Schörner ist die sprichwörtliche Verlässlichkeit des Unternehmens, die sich in hoher Liefertreue, technischem Support rund um die Uhr und unbegrenzte Lieferbarkeit von Ersatzteilen für alle, auch kleine und ältere, Maschinen ausdrückt.

Ebenfalls bewährt haben sich die modularen Anlagenkonzepte mit Langzeitkompatibilität:

  • Die Leistungsfähigkeit einer Anlage von Medek & Schörner kann rasch, einfach und kostengünstig durch Austausch einzelner Komponenten wesentlich erhöht werden.
  • Neue Komponenten von Medek & Schörner sind auch mit Anlagen kompatibel, die bereits viele Jahre in Betrieb sind.
  • Anlagen von Medek & Schörner können Schritt für Schritt erweitert werden und bleiben stets auf dem neuesten Stand der Technik.

Viele der Erkenntnisse, die Medek & Schörner in über 70 Jahren praktischer Erfahrung, z.B. im Bereich der Entwicklung und Fertigung elektronischer Steuerungssysteme, gewonnen hat, sind auch in anderen Branchen nutzbar. Daher bietet das Unternehmen neben Maschinen für die Kabelindustrie auch folgende Dienstleistungen an:

  • Fertigungskonzepte, Methoden zur Produktrealisierung
  • Entwicklung
  • Konstruktion elektrischer und mechanischer Komponenten
  • Fertigung
  • Montage
  • Inbetriebnahme
  • Dokumentation
  • Support