ROSENDAHL Maschinen GmbH Schachen 57
P.O. Box 42
A-8212 Pischelsdorf
Tel.: +43-3113-5100-201
Fax: +43-3113-5100-59
Ansprechpartner: Herr DI. Robert TRINKL

E-Mail: office@rosendahlaustria.com
Internet: http://www.rosendahlaustria.com

Geschichte des Unternehmens

Rosendahl wurde im Jahre 1959 gegründet und bereits im Jahr 1965 war das Unternehmen in der Lage seine erste Extrusionsanlage auf den Markt zu bringen. Seit diesem Zeitpunkt hat Rosendahl stetig in seine technologische Entwicklungen investiert. Im Jahre 1997 trat Rosendahl der weltweit aktiven Knill Gruppe bei.

Unternehmensprofil

Rosendahl ist ein weltweit führender Anbieter von Fertiglösungen für die Kabel und Glasfaserindustrie. Die Fachkompetenz von Rosendahl liegt in folgenden Bereichen:

  • Komplette Unterstützung im Beratungsbereich
  • Turn-key Projekte
  • Forschung und Entwicklung
  • Konstruktion
  • Herstellung
  • Kontroll- und Softwaresysteme
  • Inbetriebnahme und Installation
  • Mitarbeiterschulung und Wartung
  • Ausbau der Linien und Online Service

Kompetenzen und Produkte

Rosendahl verfügt über vier Kernkompetenzen auf die sich das Unternehmen spezialisiert. Diese Kompetenzen sind:

  • Extrusion
  • SZ Verseilung
  • Metall Formen & Schweißen
  • Lichtwellenkabel

Aus diesen vier Kernkompetenzen hat Rosendahl eine Reihe an Produktsegmenten entwickelt.

Diese decken den Bereich zur Herstellung von Energiekabel, Automobilkabel, Lichtwellenkabel, Koaxialkabel und LAN Kabel ab.

Rosendahls jüngste Produkteinführung, die zur Vervollständigung des derzeitigen Produktportfolios maßgeblich beiträgt, ist die neue Spritzkopf-Serie.

Kundenfokus

Neben der stetigen technologischen Weiterentwicklung legt Rosendahl seinen Fokus auf seine Kunden und deren Zufriedenheit. Diese Kundenorientierung ist ausschlaggebend für den Erfolg von Rosendahl.